Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in der Schweiz. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in der Schweiz →
Skihotels in der Schweiz →

Zermatt

Zermatt Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Das Skigebiet Zermatt liegt im Bezirk Visp im Schweizer Kanton Wallis im obersten Mattertal. Es ist wohl eines der bekanntesten Skigebiete der Schweiz und bietet sowohl im Sommer als auch im Winter ein umfangreiches Angebot für Sportler. 360 km präparierte Pisten und 64 Liftanlagen lassen bei Wintersportfans keine Wünsche offen. Zusätzlich können bei einem Skiurlaub auch noch ein Funpark, 8 Skischulen, 2 Kinderparks sowie zahlreiche andere Angebote genossen werden. Allein: Die Anreise gestaltet sich etwas schwierig, da Zermatt völlig autofrei ist. Das heißt für Skiurlauber, dass die Anreise im Winter nur aus Westen kommend über eine Autoroute möglich ist. Von Norden aus muss die Autoverlade durch den Lötschbergtunnel und von Osten her die Autoverlade am Furkapass genutzt werden. Dann sind es aber von Visp aus nur noch wenige Kilometer bis Täsch. Und dort kann das Auto auf einem Parkplatz abgestellt werden. Ein Taxi bringt Pistenfans dann nach Zermatt. Es verkehrt auch alle 20 Minuten ein Pendelzug der Matterhorn-Gotthard-Bahn. Vom Bahnhof Zermatt bis zur Talstation der Furi-Gondelbahn müssen Urlauber dann noch etwa 1 km zu Fuß bewältigen. Allerdings ist Zermatt ein wunderschönes Bergdorf, das einen kleinen Spaziergang durchaus lohnt. Wer dennoch nicht zu Fuß gehen möchte, kann das Elektrotaxi oder den kostenlosen Skibus benutzen. Einfacher auf die Pisten kommt man allerdings mit der Gornergratbahn, allerdings ist diese 30 Minuten ab Talstation vom Bahnhof unterwegs. Zermatt soll aber das beste Skigebiet der Alpen sein, so gesehen scheint die komplizierte Anreise durchaus lohnenswert zu sein.

2. Geschichte

Zermatt wurde bereits in vorgeschichtlicher Zeit bewohnt, allerdings waren zur Zeit Christi Geburt weder Gletscher noch ewiges Eis in Sicht. Vielmehr wurde oberhalb von Zermatt Wein angebaut und vergoren. Die ersten Zeichen von Tourismus gab es dann nach 1820 und ab 1839 gab es auch eine Gastherberge. 1852 wurde das erste Hotel eröffnet und 1858 der Bergführerverein Zermatt gegründet. Nachdem dem Engländer Edward Whymper 1865 die Erstbesteigung des Matterhorns gelang, startet endgültig der Wintertourismus. So wurde 1902 der erste Skikurs in der Schweiz in Zermatt organisiert und 1928 nimmt die Brig-Visp-Zermatt-Bahn den fahrplanmäßigen Winterbetrieb auf.

3. Pisten

Das Skigebiet Zermatt wartet mit 360 km präparierten Pisten auf, von denen 227,5 km beschneit sind. Der Pistenplan weist 75 km der Pisten als leicht, 220 km als mittel und 65 km als schwer aus. Zudem gibt es noch 38,5 km Routen in Zermatt. Snowboarder kommen im Funpark mit 2 Halfpipes und 3 Jumps auf ihre Kosten und die Kleinsten in 2 Kinderparks. Anfänger können ihre ersten Schwünge in 8 Skischulen erproben und natürlich ist in Zermatt die Talabfahrt auch nach Liftschluss möglich. Abgesehen davon besticht Zermatt mit einem Gletscherskigebiet und einer permanenten Buckelpiste. Übrigens: In Zermatt ist auch Heliskiing möglich und die Freeride-Optionen sind so gut wie unschlagbar. Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dieses Sprichwort trifft bei einem Skiurlaub in Zermatt zu 100% zu. Denn Pistenfans können mit 11 Schleppliften, 24 Sesselliften, 10 Gondeln, 1 Standseilbahn, 8 Luftseilbahnen und 10 Zauberteppichen ins Schneegestöber fahren. Zudem gibt es einen speziellen Kinderlift und 4 Talstationen: Zermatt, Gornergrat, Rothorn und Matterhorn glacier paradise.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

Unübertroffen ist wohl auch das gastronomische Angebot in Zermatt. Denn kaum ein anderes Schweizer Skigebiet kann 56 Hütten- und Bergrestaurants sowie 22 Après-Ski-Bars aufwarten. Empfehlenswert ist ein Einkehrschwung am Plateau Rosa, von dem aus man über Breuil und das Aostatal bis hin zum Mont Blanc sehen kann. Partyfans kommen am Abend dann im „Hennü-Stall“ sowie der Ski-Hütte direkt neben der Piste auf ihre Kosten. Allerdings wird auch im Ort selbst einiges an Stimmung geboten – etwa im „Papperla Pub“. Und auch Gourmets werden die Kulinarik in den zahlreichen Restaurants genießen. Ob gehobene Küche oder deftige Schmankerl, in Zermatt wird jedem Geschmack gerecht.

6. Fazit

Ob Zermatt tatsächlich das beste Skigebiet der Alpen ist, sei dahingestellt. Klar ist nach unserem Test aber, dass es ein unschlagbares Panorama und ein unübertroffenes Angebot zum Skifahren, Snowboarden, Après-Ski und für Familien bietet. Jedoch sind auch die Preise in Zermatt beinahe unschlagbar, sowohl für die Unterkunft als auch die Skitickets und die Verköstigung. Dennoch sollte man einmal einen Skiurlaub in Zermatt verbracht haben. Bereuen werden es Wintersportfans auf keinen Fall, dazu ist das Angebot des Skigebiets einfach zu hervorragend.

7. Das Skigebiet Zermatt im Überblick

a) Pisten
Leicht: 75 km
Mittel: 220 km
Schwer: 65 km
Routen: 38.5 km
Gesamt: 398.5 km
Beschneit: 227.5 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 11
Sessellifte: 24
Gondeln: 10
Luftseilbahnen: 8
Standseilbahnen: 1
Zauberteppiche: 10
Gesamt: 64
Besonderheiten: Spezieller Kinderlift

c) Preise
Tageskarte: 75 CHF (ca. 62.25 €)
   - 5 Tage: 319 CHF (ca. 264.77 €)
Tageskarte Kinder: 38 CHF (ca. 31.54 €)
   - 5 Tage: 160 CHF (ca. 132.8 €)
Tageskarte Senioren: 71 CHF (ca. 58.93 €)
   - 5 Tage: 300 CHF (ca. 249 €)

d) Meereshöhe
1620 – 3883 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.zermatt.ch/



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in der Schweiz buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in der Schweiz buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in der Schweiz
Die beliebtesten & besten Skigebiete in der Schweiz. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Next post: